Arbeitsweise

Im Mittelpunkt meiner Arbeit sehe ich den Menschen mit seiner eigenen Wahrnehmung und Lebenswelt. Dieser Einzigartigkeit begegne ich mit Respekt und Wertschätzung.

Mit Auftraggeber und zu beratenden Personen/Gruppen bin ich transparent in Bezug auf Auftrag, Ziele und Rahmenbedingungen.


erkennen - erweitern - handeln

  • Offen sein für neue Perspektiven - die Situation in ihren Zusammenhängen erkennen - Raum geben für neue Sichtweisen
  • Visionen entwickeln - eigene Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten stärken - neue Wege gehen
  • Fähigkeiten bewusst wahrnehmen und einsetzen - nächste Schritte festlegen - neugierig und mutig Neues ausprobieren - mit Freude und Gelassenheit neuen Lebenssituationen begegnen

 

Zu meinem Methodenrepertoire gehören:

  • Gesprächsführung nach Rogers (humanistische Psychologie)
  • Systemische Beratung
  • Gruppendynamik
  • Lösungsorientierte Beratung
  • Elemente aus Transaktionsanalyse und NLP
  • Aufstellung mit Figuren, Probehandeln etc.

 

In meiner Arbeit bin ich dem Beratungskodex, sowie den berufsethischen Grundsätzen des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (BSO) verpflichtet. Damit verbunden ist auch die berufliche Schweigepflicht.